Schweizerisches Jahrbuch für Kirchenrecht
Annuaire suisse de droit ecclésial

herausgegeben im Auftrag der Schweizerischen Vereinigung für evangelisches Kirchenrecht, edité sur mandat de l'Association suisse de droit ecclésial protestant von/de Jakob Frey, Dieter Kraus, Wolfgang Lienemann, René Pahud de Mortanges, Christoph Winzeler

Webseite zuletzt geändert am 28.03.1999/Kr.


Beiheft 2 / Cahier 2 (1999): Schweizerische Kirchenrechtsquellen - I: Kantonales Recht

Inhaltsverzeichnis / Table des matières

 

Vorwort (Jakob Frey)   5

Einführung (Dieter Kraus)   15

Abkürzungen / Abréviations   25

Texte (Kantone in alphabetischer Reihung)

Aargau (Argovie)   27

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   27
 – Verfassung des Kantons Aargau vom 25. Juni 1980 (Auszug)   29

Appenzell A.Rh. (Rh.-E.)   33

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   33
 – Verfassung des Kantons Appenzell A.Rh. vom 30. April 1995 (Auszug)   35

Appenzell I.Rh. (Rh.-I.)   37

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   37
 – Verfassung für den Eidgenössischen Stand Appenzell I.Rh. vom 24. Wintermonat 1872 (Auszug)   41

Basel-Landschaft (Bâle-Campagne)   45

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   45
 – Verfassung des Kantons Basel-Landschaft vom 17. Mai 1984 (Auszug)   48
 – Kirchengesetz vom 3. April 1950   51
 – Kirchendekret vom 9. März 1989   55

Basel-Stadt (Bâle-Ville)   57

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   57
 – Verfassung des Kantons Basel-Stadt vom 2. Dezember 1889 (Auszug)   63
 – Gesetz betreffend die Staatsoberaufsicht über die öffentlich-rechtlichen Kirchen und die Israelitische Gemeinde sowie über die Verwendung von Staats- und Gemeindemitteln zu Kirchenzwecken (Kirchengesetz) vom 8. November 1973   64

Bern / Berne   69

Deutschsprachige Texte
 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   69
 – Verfassung des Kantons Bern vom 6. Juni 1993 (Auszug)   74
 – Gesetz über die bernischen Landeskirchen vom 6. Mai 1945   77
 – Gesetz über die jüdischen Gemeinden vom 28. Januar 1997   92
 – Gemeindegesetz vom 16. März 1998 (Auszug)   94

Textes de langue française
 – Liste des sources (repères avec extraits)   96
 – Constitution du canton de Berne, du 6 juin 1993 (extrait)   102
 – Loi sur les Eglises nationales bernoises, du 6 mai 1945   105
 – Loi concernant les communautés israélites, du 28 janvier 1997   120
 – Loi sur les communes, du 16 mars 1998 (extrait)  122

Fribourg / Freiburg   125

Textes de langue française
 – Liste des sources (repères avec extraits)   125
 – Constitution du canton de Fribourg, du 7 mai 1857 (extrait)   129
 – Loi concernant les rapports entre les Eglises et l’Etat, du 26 septembre 1990   130
 – Loi portant reconnaissance de la Communauté israélite du canton de Fribourg, du 3 octobre 1990   139

Deutschsprachige Texte
 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   140
 – Staatsverfassung des Kantons Freiburg vom 7. Mai 1857 (Auszug)   144
 – Gesetz über die Beziehungen zwischen den Kirchen und dem Staat vom 26. September 1990   145
 – Gesetz über die Anerkennung der israelitischen Kultusgemeinde des Kantons Freiburg vom 3. Oktober 1990   155

Genève (Genf)   157

 – Liste des sources (repères avec extraits)   157
 – Constitution de la République et canton de Genève, du 24 mai 1847 (extrait)   160
 – Règlement déclarant que trois Eglises sont reconnues publiques, du 16 mai 1944   162

Glarus (Glaris)   163

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   163
 – Verfassung des Kantons Glarus vom 1. Mai 1988 (Auszug)   167
 – Gemeindegesetz vom 3. Mai 1992 (Auszug)   171

Graubünden / Grigioni (Grisons)   175

Deutschsprachige Texte
 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   175
 – Verfassung für den Kanton Graubünden vom 2. Oktober 1892 (Auszug)   179

Testi in lingua italiana
 – Elenco delle fonti (luogo di ritrovamento con estratti)   181
 – Costituzione del Cantone dei Grigioni del 2 ottobre 1892 (estratto)   184

Jura   187

 – Liste des sources (repères avec extraits)   187
 – Constitution de la République et Canton du Jura, du 20 mars 1977 (extrait)   189
 – Loi concernant les rapports entre les Eglises et l’Etat, du 26 octobre 1978   191

Luzern (Lucerne)   199

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   199
 – Staatsverfassung des Kantons Luzern vom 29. Januar 1875 (Auszug)   204
 – Gesetz über die Kirchenverfassung (Einführung und Organisation kirchlicher Synoden) vom 21. Dezember 1964   205
 – Gemeindegesetz vom 9. Oktober 1962 (Auszug)   210

Neuchâtel (Neuenburg)   215

 – Liste des sources (repères avec extraits)   215
 – Constitution de la République et canton de Neuchâtel, du 21 novembre 1858 (extrait)   218
 – Concordat entre l’Etat de Neuchâtel et l’Eglise réformée évangélique du canton de Neuchâtel, du 1er et 30 décembre 1942   219
 – Concordat entre l’Etat de Neuchâtel et les paroisses catholiques romaines du canton de Neuchâtel, du 10 et 13 novembre 1942   221
 – Concordat entre l’Etat de Neuchâtel et la paroisse catholique chrétienne du canton de Neuchâtel, du 10 et 13 novembre 1942   222

Nidwalden (Nidwald)   225

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   225
 – Verfassung des Kantons Unterwalden nid dem Wald vom 10. Oktober 1965 (Auszug)   228
 – Gesetz über die Organisation und Verwaltung der Gemeinden (Gemeindegesetz) vom 28. April 1974 (Auszug)   232

Obwalden (Obwald)   235

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   235
 – Verfassung des Kantons Unterwalden ob dem Wald vom 19. Mai 1968 (Auszug)   239

St. Gallen (Saint-Gall)   245

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   245
 – Verfassung des Kantons St. Gallen vom 16. November 1890 (Auszug)   250
 – Gesetz über die Besorgung der Angelegenheiten des katholischen und des evangelischen Konfessionsteiles vom 25. Juni 1923   252

Schaffhausen (Schaffhouse)   255

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   255
 – Verfassung des Kantons Schaffhausen vom 24. März 1876 (Auszug)   258
 – Dekret betreffend die öffentlichen kirchlichen Korporationen vom 18. November 1889   260
 – Gesetz über die Ausrichtung von Beiträgen an die Landeskirchen vom 22. November 1982   261

Schwyz   263

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   263
 – Verfassung des eidgenössischen Standes Schwyz vom 23. Oktober 1898 (Auszug)   266
 – Organisationsstatut der Römisch-katholischen Kantonalkirche Schwyz vom 8. April 1998   268

Solothurn (Soleure)   281

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   281
 – Verfassung des Kantons Solothurn vom 8. Juni 1986 (Auszug)   285
 – Gemeindegesetz vom 16. Februar 1992 (Auszug)   288

Thurgau (Thurgovie)   291

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   291
 – Verfassung des Kantons Thurgau vom 16. März 1987 (Auszug)   294

Ticino (Tessin)   295

 – Elenco delle fonti (luogo di ritrovamento con estratti)   295
 – Costituzione della Repubblica e Cantone Ticino del 14 dicembre 1997 (estratto)   297
 – Legge sulla libertà della Chiesa Cattolica e sull’amministrazione dei beni ecclesiastici del 28 gennaio 1886   297
 – Legge sulla Chiesa evangelica riformata nel Cantone Ticino del 14 aprile 1997   304

Uri   307

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   307
 – Verfassung des Kantons Uri vom 28. Oktober 1984 (Auszug)   310

Valais / Wallis   315

Textes de langue française
 – Liste des sources (repères avec extraits)   315
 – Constitution du Canton du Valais, du 8 mars 1907 (extrait)   319
 – Loi sur les rapports entre les Eglises et l’Etat dans le canton du Valais, du 13 novembre 1991   320

Deutschsprachige Texte
 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   326
 – Verfassung des Kantons Wallis vom 8. März 1907 (Auszug)   331
 – Gesetz über das Verhältnis zwischen Kirchen und Staat im Kanton Wallis vom 13. November 1991   332

Vaud (Waadt)   339

 – Liste des sources (repères avec extraits)   339
 – Constitution du canton de Vaud, du 1er mars 1885 (extrait)   343
 – Loi sur l’Eglise évangélique réformée du canton de Vaud (loi ecclésiastique), du 25 mai 1965   344
 – Loi sur l’exercice de la religion catholique dans le canton de Vaud, du 16 février 1970   363

Zürich (Zurich)   367

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   367
 – Verfassung des eidgenössischen Standes Zürich vom 18. April 1869 (Auszug)   374
 – Gesetz über die evangelisch-reformierte Landeskirche vom 7. Juli 1963   377
 – Gesetz über das katholische Kirchenwesen vom 7. Juli 1963   393
 – Gesetz über das Gemeindewesen (Gemeindegesetz) vom 6. Juni 1926 (Auszug)   399

Zug (Zoug)   405

 – Liste der Quellen (Fundstellen mit Auszügen)   405
 – Verfassung des Kantons Zug vom 31. Januar 1894 (Auszug)   407
 – Gesetz über die Organisation und die Verwaltung der Gemeinden (Gemeindegesetz) vom 4. September 1980 (Auszug)   409
 

Sachregister / Index   413

Mitarbeiter dieses Beiheftes   425

Anschriften der Herausgeber des Jahrbuchs   426


zur SJKR-Startseite

*******